Psychotherapie 

„Jedes Problem ist ein Auftrag, entworfen durch die Seele.“ (Quelle unbekannt)

Verhaltenstherapie – Traumatherapie – Schematherapie

Gegen seelisches Leid ist niemand immun

Sie sind von Ängsten und Panikattacken geplagt oder eine Depression nimmt Ihnen jede Energie, familiäre oder andere Probleme belasten Sie so sehr, dass sie nicht mehr richtig schlafen oder arbeiten können, Ihnen fehlt es an Selbstvertrauen, sie halten den Stress nicht mehr aus, Sie haben etwas Schwieriges erlebt und es fällt Ihnen schwer, es zu verarbeiten, oder oder oder – es gibt viele Formen, wie sich psychische und physische Belastungen äußern können.

Auch Veränderungen und Aufgaben in Ihrem Lebensverlauf wie z.B. Wohnortwechsel, Schwangerschaft, Geburt, Übergang von Jugend ins Erwachsenenalter, Wechseljahre, Pensionierung, etc. oder unerwartet eintretende Ereignisse wie Krankheit, Tod eines Familienmitgliedes, Scheidung, Mobbing, Arbeitsverlust, etc. können zu starken Belastungen führen. Wenn solch ein Problem Sie seelisch belastet und Sie sich als passives Opfer Ihrer Situation fühlen, stecken Sie in einer Krise.

Wenn Belastungen und Probleme dazu führen, dass Sie die alltäglichen Anforderungen im Alltag, zu Hause oder bei der Arbeit nicht mehr oder nur reduziert erfüllen können, ist es sinnvoll, sich professionelle Unterstützung zu suchen, um wieder unbeschwert der Verfolgung Ihrer persönlichen Ziele nachgehen zu können.

Jeder hat Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten

Psychotherapie erweist sich sowohl bei emotionalen und psychischen Störungen, als auch im Rahmen der Krisenbewältigung als eine wirksame und dauerhaft erfolgreiche Methode.  Sie erhalten nicht nur Unterstützung und Stärkung während der Therapie, sondern lernen neue Möglichkeiten, mit belastenden Situationen umzugehen und vom Opfer zum Bewältiger Ihrer Probleme zu werden.